Scuola Leonardo da Vinci - Scuola di lingua italiana in Italia

Italienisch-Sprachschule "Scuola Leonardo da Vinci ®"

Italienisch lernen in Florenz, Mailand, Rom und Siena.
Offiziell anerkannt vom Italienischen Kultusministerium.

Scuola Leonardo da Vinci ®

Vorbereitungskurs auf ein Architekturstudium in Italien

ALLES AUF EINEN BLICK

Dauer: 4 Wochen
Unterricht: 140 Lektionen
Niveau: mind. B1
TeilnehmerInnen: mind. 5 Personen
Termine: hier
Preise: hier
Weitere Informationen: hier
Anmeldung: hier

Corso di preparazione in architettura

Der Vorbereitungskurs auf ein Architekturstudium in Italien wurde für Personen entwickelt, die in einer italienischen Fakultät Architektur studieren wollen. Um an einer italienischen Universität angenommen zu werden, muss die Aufnahmeprüfung, in der es um wissenschaftliche und technische Themen geht, bestanden werden. (Die Aufnahmeprüfung wird auf Italienisch geschrieben.)

 

EU-BürgerInnen können sich direkt an den italienischen Universitäten bewerben (weitere Informationen: http://www.universitaly.it/). Für die Einschreibung muss das Abiturzeugnis übersetzt, von einer Behörde authentifiziert und mit einer "Gleichwertigkeitsbescheinigung" (Dicchiarazione di valore) des italienischen Konsulats ihres Landes eingereicht werden.

Studierende aus Ländern außerhalb der EU müssen sich bei der italienischen Vertretung in ihrem Land für die Aufnahmeprüfung bewerben. Bevor sie sich für diese wissenschaftliche Prüfung anmelden können, müssen sie zunächst einen Italienischtest bestehen.

Die Scuola Leonardo da Vinci ist eine der ersten Sprachschulen, die Vorbereitungskurse für das Architekturstudium anbieten. Dank unserer jahrelangen Erfahrung (35 Jahre) haben wir es geschafft, ein Programm zusammenzustellen, das dem Inhalt der offiziellen Aufnahmeprüfungen entspricht.  In diesem Kurs geht es vorallem um ein korrektes Italienisch und eine sorgfältige Vorbereitung auf die verschiedenen Themen, die in der Prüfung drankommen können.

In diesem Vorbereitungskurs werden die TeilnehmerInnen von hochqualifizierten und erfahrenen DozentInnen unterrichtet. Das Ziel des Kurses ist nicht nur, die Aufnahmeprüfung zu bestehen, sondern auch direkt in das erste Studienjahr ohne Sprachbarriere einsteigen zu können.  

In den vergangenen 35 Jahren haben wir mehrere hunderte Studierende darauf vorbereitet, ihre Aufnahmeprüfung an italienischen Universitäten zu bestehen.

Für weitere Informationen stehen wir dir selbstverständlich zur Verfügung.

PROGRAMMBEISPIEL:

ITALIENISCHPROGRAMM:

Dieser Sprachkurs vermittelt SprachschülerInnen, die Architektur in Italien studieren möchten, das nötige Wissen über die italienische Sprache, um an unseren Spezialkursen und Kursen zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen der italienischen Universitäten teilzunehmen. 

ARCHITEKTURSTUDIUM:

Dieser Kurs richtet sich an zukünftige ArchitekturstudentInnen, die sich ein Fachvokabular aneignen wollen, das sie für das Bestehen der Aufnahmeprüfungen an den italienischen Universitäten und für das Verstehen und Verfolgen der Vorlesungen und Seminare des ersten Studienjahrs benötigen.

Während des Kurses werden sprachliche Fähigkeiten entwickelt, um wissenschaftliche Themen besser zu verstehen, zu diskutieren und die eigene Meinung schriftlich auszudrücken. Außerdem lernen die Teilnehmenden, relevante Literatur effektiv zu lesen und zu interpretieren.

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, müssen die SprachschülerInnen mindestens das B1-Niveau im Italienischen haben. 

Themenbeispiele für die einzelnen Themenbereiche:

corso-preparazione-studi-in-architetturaDIE SPRACHE DER ARCHITEKTUR

  • Allgemeine Elemente der Geschichte der Architektur;
  • Gewölbe und Bögen;
  • Perspektive;
  • Die Kuppel;
  • Restaurierung.

WISSENSCHAFT UND KONSTRUKTIONSTECHNIKEN

  • Lichtintensität und Beleuchtung;
  • Materialbeschaffenheit;
  • Stützlast und Balken;
  • Traditionelles Baumaterial;
  • Stahlbeton.

KUNSTGESCHICHTE

  • Antike: Könige (753 - 509 v.Chr.), Republikanische Zeit (509 - 27 v.Chr.), Imperialismus (27 v.Chr. - 476 n.Chr.), und die frühchristliche Epoche (5. - 7. Jhd.) in Rom;
  • Oströmische Epoche (6. - 7. Jhd.), Ravenna (St. Apollinare und St. Vitale);
  • Romanik (11. - 13.Jhd.), Lombardei und Emilia Romagna;
  • Gotik (14. Jhd.), Siena (Palazzo pubblico, Piazza del Campo), Venedig (Doges Palast) und Lucca (St.-Frediano-Kirche);
  • Renaissance (15.Jhd.): Brunelleschi, Donatello, Masaccio: Florenz (Palazzo Strozzi, Palazzo Rucellai, Palazzo Medici Riccardi);
  • Manierismus (16. Jhd.): Michelangelo und Bramante: Florenz (Medici-Kapellen) und Rom (Petersdom);
  • Barock (17.Jhd.): Rom (St. Agnes in Agone und der Vierströmerbrunnen auf der Piazza Navona);
  • Neoklassizismus (19. Jhd.): Antonio Canova (Grabesstätten der Päpste) und Giuseppe Valadier (Piazza del Popolo).

Italiano per architettiMATHEMATIK

  • Algebra; relative Zahlen, Kräfte, Polynome, lineare und quadratische Gleichung, geometrische und arithmetische Reihen, Logarithmen;
  • Trigonometrie: Sinus, Cosinus, Tangente, Additions-, Subtraktions-, Multiplikations- und Divisionsformeln;
  • Geometrie: Kreis und Kugel, Umkreis, Volumen und Oberfläche berechnen, Pythagoras, Dreiecke und Deckungsgleichheit, Winkel halbieren und berechnen.

PHYSIK

  • Lehre der Mechanik; Bewegung, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Stoffe, Schwerkraft, Aktion und Reaktion, Gesetze der Schwerkraft, Pendelkörper, Arbeit, Kraft, einfache Maschinen, Flüssigkeiten und Gesetze;
  • Grundwissen zur Akustik, Optik, Thermik, Thermodynamik, elektrischen und magnetischen Phänomenen wie Elektostatik, Stromfluss, Elektrolyse, Joule, Magnetismus und Elektromagnetismus;
  • Synthese der Materie; Strahlen: Röntgen-, Gamma-, Alpha und Betastrahlen.

GESCHICHTE

Die Geschichte Italiens vom 2. Weltkrieg bis heute, einschließlich Wirtschaft, Politik und Soziologie:

  • Geteilte Welt;
  • Entkolonisierung und die dritte Welt;
  • Italien nach dem Faschismus;
  • Entspannungspolitik und Kontrolle;
  • Italien vom Wirtschaftswunder bis zur Krise der ersten Republik;
  • Die zweite Republik.

GEOGRAFIE

  • Italien von Nord nach Süd;
  • Die Regionen Italiens;
  • Boden- und Rohstoffe, Geomorphologie, städtische und ländliche Siedlungsräume.

UNTERKUNFT:

Wenn du möchtest, können wir dir eine Unterkunft organisieren. Folgende Arten von Unterkünften sind verfügbar:

  • In einer Gastfamilie, Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück oder Halbpension
  • Wohnung, Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsküche

Preise für die Unterkunft findest du hier.

Im Kurspreis sind enthalten:

  • Einstufungstest und Einzelgespräch zu Beginn des Kurses
  • Unterrichtsmaterial
  • Anwesenheitsbescheinigung
  • Informationen und Hilfe bei administrativen Problemen

 

Italienisch lernen in Italien - Stell uns deine Fragen!

 

Newsletter Leonardo da Vinci

Nichts mehr verpassen und immer auf dem neuesten Stand sein... Bestelle unseren Newsletter!

Kontaktiere uns!

Auf der Website unserer Sprachschule findest du alle nötigen Informationen. Sollten trotzdem noch Fragen offen bleiben, beantworten wir dir diese gern per E-Mail, Telefon oder wir senden dir unsere Broschüre. 

  • Telefon: +39 055 290305

Soziale Netzwerke

Folge uns auf facebook, twitter und anderen sozialen Netzwerken: 
Aktuelle Seite: Home Andere Kurse Akademische Kurse und Berufskurse Vorbereitungskurse auf die Universtität Vorbereitungskurs auf ein Architekturstudium in Italien

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Privacy Policy.

I accept cookies from this site